Web Design 1: Vorüberlegungen

Wer eine Webseite erstellen möchte, sollte sich vorher folgende Fragen stellen:

  1. Wer schreibt?
  2. Was soll vermittelt werden?
  3. Wer ist die Zielgruppe?

1. Wer schreibt?

Hier geht es vor allem um das Verhältnis in dem ich selbst zum Besucher der Seite steht. Bin ich eine Privatperson, die ein interessantes Hobby mit anderen teilen möchte? Ein Handwerker, der auf seinen Betrieb aufmerksam macht? Eine Firma, die etwas verkaufen will?

Gibt es einen Bezugspunkt, auf dem die Seite basiert? Eine Clubzeitschrift, die nun online betrieben soll? Ein Prospekt einer Firma? Eine Gilde in einem Online-Spiel, der ihr bisheriges Forum zu klein wurde?

Welche Symbole werden dort verwendet? Gibt es ein Club-/ Firmen-/ etc. Logo? Welche Farben kommen darin vor? Lassen sie sich für die geplante Webseite verwenden?

2. Was soll vermittelt werden?

Der Zweck der Seite ergibt sich im Wesentlichen aus Punkt 1. Wichtig ist: Der Besucher der Seite erwartet von mir als Betreiber Informationen. Diese Informationen sollten zudem leicht zugänglich sein.

Die Seite soll nicht nur mich etwas tun, sondern eben auch für andere. Inwiefern hilft mein Angebot dem Leser? Welchen Nutzen bringt es ihm? Ist es für ihn überhaupt interessant?

Wenn ich es nicht schaffe, meine eigenen Interessen und die des Besuchers meiner Seite unter einen Hut zu bringen, wird er nicht lange auf meiner Seite bleiben. In dem Fall habe ich meinen Zweck verfehlt.

3. Wer ist die Zielgruppe?

Wenn klar ist, in welcher Funktion man welche Inhalte vermitteln möchte, stellt sich die Frage nach dem Leser. Wer soll die Webseite ansehen? Jugendliche? Senioren? Kunden einer Firma? Mitglieder eines Vereins?

Ganz offensichtlich stellen unterschiedliche Leser unterschiedliche Erwartungen an eine Webseite. Eine Seite für Senioren erfordert eine größere Schrift, besonders gute Übersichtlichkeit und leichte Benutzerführung. Richte ich mich dagegen vorwiegend an Kinder, kann die Seite ruhig farbenfroh sein.

Alle diese Überlegungen helfen mir später, meine Inhalte verständlich anzuordnen und ein für meine Zwecke passendes Design zu finden.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s